Kategorien
gesundheit

Tetanusimpfung

Eine Tetanusimpfung beim Hund wird nicht empfohlen, das Paul-Ehrlich Institut berichtet über Nebenwirkungen die nach Tetanusimpfungen bei Hunden aufgetreten sind. U. a. wurden folgende Nebenwirkungen bei Hunden festgestellt: Fieber, Festliegen, Hinterhandschwäche, Lethargie, Apathie, Fressunlust, Ödeme an der Einstichstelle, Fressstörung, Teilnahmslosigkeit, Müdigkeit, starkes Speicheln.

Die Impfung gegen Tetanus bei Hunden wird von der StIKo Vet nicht empfohlen. Derzeit steht in Deutschland kein für den Hund zugelassener Tetanusimpfstoff mehr zur Verfügung. Das Risiko für Hunde an Tetanus zu erkranken ist sehr gering.

Wer es genauer wissen möchte: https://www.deutsches-tieraerzteblatt.de/fileadmin/resources/Bilder/DTBL_05_2018/PDFs/DTBl_05_2018_Tetanusimpfung.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.