Tilda

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 18. Jul 2023, 18:29

Unsere Tierärztin (eine von vielen) ist auch homöopatisch unterwegs, die werde ich beim nächsten Termin nach der SUC Therapie fragen...die kann mich da sicherlich aufklären ....danke für den Tipp :)

Nein, kein Neubau....und scharfe Reiniger etc. verwende ich eh nicht...die vertrage ich selber nicht ;)
Sie ist ja seit sie ein Welpe war schon immer so ein Hampelmann, wie ADHS gestört....meine Trainerin meint, dass es da schon einen Zusammenhang mit den Nieren gab/gibt.
Ich will mir gleich mal die ganzen Sachen raus schreiben, die ich via Nachrichten bekommen habe und werde dann auch gleich mal nach der SUC Therapie suchen.
Einen schönen Abend noch :winken:
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Percy1
Cocker Spaniel
Cocker Spaniel
Beiträge: 121
Registriert: 21. Dez 2019, 09:46
Wohnort: Ansbach
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Percy1 » 18. Jul 2023, 19:57

Die SUC Therapie ist von Heel und besteht aus 3 Einzelmitteln (Solidago, Ubichinon und Coenzym) dazu kombiniert unsere Ärztin das Renes Viscum comp. der Firma PlantaVet, das gehört nicht zur normalen SUC Therapie (die anderen Mittel sind alle von Heel), sie sagt, dass das Renes Viscum für sie sogar die wichtigste Komponenten in der Mischung ist. Muss man aber lebenslang geben, nur wieviel davon ist abhängig wie hoch der SDMA Wert ist.
Wenn Tilda das bekommen soll und Du möchtest selbst zusammen mischen, melde Dich einfach.
Kerstin mit Freddie und Percy und Lucky im Herzen ❤
Freddie *14.1.2024 Schapendoes
Percy *06.04.2019 Briard
Lucky *10.06.2009 +24.02.2024 Mischling
Calle 06.05.2009 +17.04.2019 Hovawart

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 12. Nov 2023, 23:05

Halli hallo :winken:
Ich war schon wieder so lange nicht da....meine Güte :augenzu:
Hier hat sich so viel getan in letzter Zeit...da fällt leider viel hinten runter.

Bei uns ist vor knapp neun Wochen eine Dackeldame eingezogen...Lotte, 8 Jahre alt, ehemalige Zuchthündin und trotz dass sie von einem Deutschen Züchter kommt (vorsitzender vom DTK!!), war/ist sie ein völlig traumatisierter Hund. Hat gemuffelt, hatte Schuppen, fette Knoten im Fell....kannte kein Körbchen, keinen Rasen (Schuppen und gepflasterter Auslauf), im Haus wohnen..Panik davor angefasst zu werden..ganz furchtbar.
Eigentlich hatten wir erwartet, dass wir zwar einen Hund mit Rucksack bekommen (ist ja nicht ohne, nach acht Jahren sein Zuhause und sein Rudel zu verlieren)...bekommen haben wir einen Haufen Elend. :augenzu:
Aber: sie wird Tag für Tag zutraulicher, orientiert sich an Tilli, kann im Haus inzwischen ohne Schleppleine kaufen und schläft jetzt im Körbchen und flüchtet nicht sofort in ihren Kennel.
Jetzt steht eine Zahnsanierung an, nach der nächsten Läufigkeit wird Lotti kastriert, rechts hat sie eine leichte Luxation der Kniescheibe (muss noch nicht behandelt werden)...Lotti ist eine kleine Baustelle :ui:
Lottes Geschichte ist unendlich lang...der kurze Anriss reicht glaube ich erstmal.

Tilli fand die kleine Maus am Anfang komisch...sie hat immer an der Lütten geschnuppert und hätte sie gekonnt, hätte sie vermutlich die Nase gerümpft.
Als ihr bewusst wurde, dass Lotte bleibt, hat sie angefangen, ihr Kuscheltiere zu bringen....damit konnte und kann Lotte nichts anfangen, denn Spielzeug hatte sie bis dato auch nicht. Aber sie findet es zumindest interessant :D
Morgens kommt Tilli angeflitzt und stupst Lotti an....so nach dem Motto "geht los....aufstehen".
Noch schlafe ich mit Lotti im Gästezimmer, die Ruhe gibt ihr Sicherheit....Tilli wandert nachts oft umher und das hat Lotte doch sehr irritiert.
Aber das wird natürlich auch noch abtrainiert.
Wie heißt es noch in dem Lied...."dieser Weg wird kein leichter sein"....so ist es, aber es lohnt sich...die Maus ist es sowas von Wert und wenn sie sich dann doch mal ausgiebig streicheln lässt, geht mir das Herz auf....alles richtig gemacht.
Ich versuche gleich mal ein paar Bilder hochzuladen :daumenhoch:

By the way....Tildas Blutwerte haben sich komplett erholt und sind inzwischen total unauffällig :soseies:
Seit Lotte da ist, ist sie auch deutlich ruhiger geworden....seit ein paar Tagen kann Lotte mit in den Wald (kleine Runde, weil kaum Kondition) und auch da läuft es mit Tilda einfach nur toll....ich bin sehr stolz auf mein HB-Mädchen :sooosuess:

Ich hoffe, Euch und den Bären geht`s gut....ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche :winken:
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 13. Nov 2023, 00:57

IMG_20230926_183521.jpg
IMG_20231009_164934.jpg
IMG_20231112_134216.jpg
[attachment=2]IMG_20231113_005209.jpg[/attachmen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Benutzeravatar
herr emil weiss
Briard
Briard
Beiträge: 2683
Registriert: 20. Feb 2012, 23:21
Wohnort: WÜRZBURG
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Re: Tilda

Beitrag von herr emil weiss » 13. Nov 2023, 14:12

Muggelbande hat geschrieben:
12. Nov 2023, 23:05
Halli hallo :winken:
Ich war schon wieder so lange nicht da....meine Güte :augenzu:
Hier hat sich so viel getan in letzter Zeit...da fällt leider viel hinten runter.

Bei uns ist vor knapp neun Wochen eine Dackeldame eingezogen...Lotte, 8 Jahre alt, ehemalige Zuchthündin und trotz dass sie von einem Deutschen Züchter kommt (vorsitzender vom DTK!!), war/ist sie ein völlig traumatisierter Hund. Hat gemuffelt, hatte Schuppen, fette Knoten im Fell....kannte kein Körbchen, keinen Rasen (Schuppen und gepflasterter Auslauf), im Haus wohnen..Panik davor angefasst zu werden..ganz furchtbar.
Eigentlich hatten wir erwartet, dass wir zwar einen Hund mit Rucksack bekommen (ist ja nicht ohne, nach acht Jahren sein Zuhause und sein Rudel zu verlieren)...bekommen haben wir einen Haufen Elend. :augenzu:
Aber: sie wird Tag für Tag zutraulicher, orientiert sich an Tilli, kann im Haus inzwischen ohne Schleppleine kaufen und schläft jetzt im Körbchen und flüchtet nicht sofort in ihren Kennel.
Jetzt steht eine Zahnsanierung an, nach der nächsten Läufigkeit wird Lotti kastriert, rechts hat sie eine leichte Luxation der Kniescheibe (muss noch nicht behandelt werden)...Lotti ist eine kleine Baustelle :ui:
Lottes Geschichte ist unendlich lang...der kurze Anriss reicht glaube ich erstmal.

Tilli fand die kleine Maus am Anfang komisch...sie hat immer an der Lütten geschnuppert und hätte sie gekonnt, hätte sie vermutlich die Nase gerümpft.
Als ihr bewusst wurde, dass Lotte bleibt, hat sie angefangen, ihr Kuscheltiere zu bringen....damit konnte und kann Lotte nichts anfangen, denn Spielzeug hatte sie bis dato auch nicht. Aber sie findet es zumindest interessant :D
Morgens kommt Tilli angeflitzt und stupst Lotti an....so nach dem Motto "geht los....aufstehen".
Noch schlafe ich mit Lotti im Gästezimmer, die Ruhe gibt ihr Sicherheit....Tilli wandert nachts oft umher und das hat Lotte doch sehr irritiert.
Aber das wird natürlich auch noch abtrainiert.
Wie heißt es noch in dem Lied...."dieser Weg wird kein leichter sein"....so ist es, aber es lohnt sich...die Maus ist es sowas von Wert und wenn sie sich dann doch mal ausgiebig streicheln lässt, geht mir das Herz auf....alles richtig gemacht.
Ich versuche gleich mal ein paar Bilder hochzuladen :daumenhoch:





By the way....Tildas Blutwerte haben sich komplett erholt und sind inzwischen total unauffällig :soseies:
Seit Lotte da ist, ist sie auch deutlich ruhiger geworden....seit ein paar Tagen kann Lotte mit in den Wald (kleine Runde, weil kaum Kondition) und auch da läuft es mit Tilda einfach nur toll....ich bin sehr stolz auf mein HB-Mädchen :sooosuess:

Ich hoffe, Euch und den Bären geht`s gut....ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche :winken:
Weiß nicht was da schief gelaufen ist :D
Zuletzt geändert von herr emil weiss am 13. Nov 2023, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da auch nicht hin.
Sabine und Emil (07.05.2011)

Bild

Benutzeravatar
herr emil weiss
Briard
Briard
Beiträge: 2683
Registriert: 20. Feb 2012, 23:21
Wohnort: WÜRZBURG
Hat sich bedankt: 700 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal

Re: Tilda

Beitrag von herr emil weiss » 13. Nov 2023, 14:16

Das zu lesen macht mich furchtbar wütend und auch mega traurig....die arme kleine Maus.
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da auch nicht hin.
Sabine und Emil (07.05.2011)

Bild

Benutzeravatar
Hoppili
Briard
Briard
Beiträge: 805
Registriert: 25. Jan 2017, 12:49
Wohnort: Schopfheim
Hat sich bedankt: 694 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Hoppili » 13. Nov 2023, 15:45

Was für eine Aufgabe! Wie kann ein Züchter nur so mit den anvertrauten Wesen umgehen! :pfft:

Toll, dass du der Kleinen ein schöneres Leben bietest und dass Tilli das so gut mitmacht :happydog:

Wie kam es denn, dass ihr die Kleine zu euch genommen habt? Sie wird ja nicht einfach auf der Strasse gestanden sein, oder? :gruebel:
Gabi mit Emma *18.11.2016
Paula (Großer Schweizer Mix) 2001-2015
Andor (Hovawart) 1993-2001
Linus (Hovawart) 1991-1993

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 13. Nov 2023, 16:52

Mein Mann wollte nach Lillis Tod gerne wieder eine rote Fluse haben....Lilli hat ihm immer sehr gefehlt.
Allerdings war mir die Arbeit mit Tilli schon genug und ich wollte schon gar keinen kleinen Hund zu unserem kleinen Monk dazu nehmen, also habe ich lange nein zum Zweithund gesagt.
Dann fragte eine befreundete Züchterin, ob wir Lotte (damals noch Vara-Diba....da sieht man schon, wie dumm der Typ ist...Vara :roll: ) haben möchten...sie würde nur bei der Vermittlung helfen....der Züchter will zwei Hündinnen los werden...für 50€ :augenzu:
Genaueres wusste sie auch nicht...sie kennt zwar den Züchter, hat den Zwinger vorher aber noch nie gesehen.
Sie hat Lotte dann bei dem Züchter eingesammelt (nachdem er sie jagen musste, sie wollte partout nicht zu ihm) und zu uns gebracht.....sowas habe ich noch nie gesehen....soooooo verängstigt, komplett in Schockstarre.
Mir war direkt klar, dass der Hund niemals wieder zu dem Züchter zurück geht....und so haben wir den Haufen Elend behalten :happydog:
Bis jetzt genau die richtige Entscheidung....Lotti gibt jetzt schon so wahnsinnig viel zurück....auch, wenn es immer wieder Rückschritte gibt.
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
Beiträge: 7507
Registriert: 1. Mär 2011, 10:33
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1077 Mal
Danksagung erhalten: 1172 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Lottikarotti » 14. Nov 2023, 07:13

Und das unterm VDH !!!!!
So toll das ihr der Kleinen ein besseres Zuhause gebt, und ihr die ganzen Mitbringsel von so einem Hund, psychisch wie physisch auch in Kauf nehmt ❤️
Ganz ehrlich ? Ich würde mich an den VDH und ans Veterinäramt wenden. Ich bin bei sowas rigoros, und hatte immer gute Erfahrungen. Es wurden immer Auflagen gemacht !
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Scarlett Briard 1996-2011
Nikita Briard 1994-1996
Snoopy Westi 1992-2008

Benutzeravatar
salu
Briard
Briard
Beiträge: 553
Registriert: 20. Nov 2011, 19:37
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Tilda

Beitrag von salu » 14. Nov 2023, 09:14

Weisst Du, was mit der anderen Hündin passiert ist, die der „Züchter“ auch loswerden wollte? Ist sie hoffentlich auch weg von da und in einem guten Zuhause gelandet?
Sabine und Emma 3.2.2012 - 17.12.2022
und Luna 11.1.2002 - 16.3.2014

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 15. Nov 2023, 09:29

Der wurde schon mehrfach gemeldet, da passiert nichts.
Er wurde kontrolliert, den Hunden geht's gut (Brüller 🙄) und die Unterbringung ist ok.
Da er Vorsitzender vom DTK ist, bekommt er Besuche immer angekündigt 🤷🏼‍♀️
Meine Bekannte war ja selber Züchterin und hat einige Telefonate geführt...da kommt nichts nach.
Was aus der anderen Hündin geworden ist weiß ich nicht 🙈
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
Beiträge: 7507
Registriert: 1. Mär 2011, 10:33
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1077 Mal
Danksagung erhalten: 1172 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Lottikarotti » 15. Nov 2023, 13:53

Unfassbar !
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Scarlett Briard 1996-2011
Nikita Briard 1994-1996
Snoopy Westi 1992-2008

Benutzeravatar
Hoppili
Briard
Briard
Beiträge: 805
Registriert: 25. Jan 2017, 12:49
Wohnort: Schopfheim
Hat sich bedankt: 694 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Hoppili » 15. Nov 2023, 17:46

So was fördert nicht wirklich das Vertrauen in Überprüfungen :evil:
Gabi mit Emma *18.11.2016
Paula (Großer Schweizer Mix) 2001-2015
Andor (Hovawart) 1993-2001
Linus (Hovawart) 1991-1993

Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
Beiträge: 7507
Registriert: 1. Mär 2011, 10:33
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1077 Mal
Danksagung erhalten: 1172 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Lottikarotti » 16. Nov 2023, 08:08

@Gabi, ich hatte leider sowas in der Art auch schon…..VDH Labradorzüchter, kaufte 5 Welpen in Polen ein, um sie hier fürs doppelte zu verkaufen. Völlig legitim für den Deutschen Retriever Club :evil:
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Scarlett Briard 1996-2011
Nikita Briard 1994-1996
Snoopy Westi 1992-2008

Benutzeravatar
Hoppili
Briard
Briard
Beiträge: 805
Registriert: 25. Jan 2017, 12:49
Wohnort: Schopfheim
Hat sich bedankt: 694 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Hoppili » 16. Nov 2023, 09:51

Lottikarotti hat geschrieben:
16. Nov 2023, 08:08
@Gabi, ich hatte leider sowas in der Art auch schon…..VDH Labradorzüchter, kaufte 5 Welpen in Polen ein, um sie hier fürs doppelte zu verkaufen. Völlig legitim für den Deutschen Retriever Club :evil:
Irgendwie bin ich immer zu gutgläubig und kann mir solche üblen Sachen bei Züchtern nicht vorstellen :(

Gut, dass ich zufällig damals vor fast 7 Jahren an Anke Zuck gekommen bin und es nie bereut habe :happydog:
Gabi mit Emma *18.11.2016
Paula (Großer Schweizer Mix) 2001-2015
Andor (Hovawart) 1993-2001
Linus (Hovawart) 1991-1993

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 17. Nov 2023, 19:07

Meine Freundin hat mir gerade die Tage erzählt, dass ihr "Züchter" auch so ein Kandidat ist....
Ihr Hund Kiko (ein Samujede) war sehr krank und hatte letztes Jahr eine schwere OP...irgendwas mit der Leber, Stands mussten eingebaut werden...Großbaustelle. Das ging ja damals direkt im Welpenalter los....da hatte er ihr auch angeboten, ihr einen neuen Welpen in Polen zu besorgen...den müsste sie dann auch nicht bezahlen und Kiko könne sie behalten, mit der könne er ja auch nichts mehr anfangen :schrei:
Da fragt man sich wirklich, ob man sich wirklich noch mal einen Hund vom Züchter aussucht :augenzu:
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Benutzeravatar
Muggelbande
Briard
Briard
Beiträge: 455
Registriert: 5. Feb 2018, 14:11
Wohnort: Lüneburger Heide
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Muggelbande » 17. Nov 2023, 19:14

Da sind die Zwei....Tilli und Kiko....
IMG_20220512_211242_403.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Balu 26.01.2009 - 22.05.2020
Jona 06.12.2012 - 13.07.2020
Lilli 21.07.2010 - 29.12.2020

Benutzeravatar
Hoppili
Briard
Briard
Beiträge: 805
Registriert: 25. Jan 2017, 12:49
Wohnort: Schopfheim
Hat sich bedankt: 694 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Hoppili » 18. Nov 2023, 10:40

Muggelbande hat geschrieben:
17. Nov 2023, 19:07
Meine Freundin hat mir gerade die Tage erzählt, dass ihr "Züchter" auch so ein Kandidat ist....
Ihr Hund Kiko (ein Samujede) war sehr krank und hatte letztes Jahr eine schwere OP...irgendwas mit der Leber, Stands mussten eingebaut werden...Großbaustelle. Das ging ja damals direkt im Welpenalter los....da hatte er ihr auch angeboten, ihr einen neuen Welpen in Polen zu besorgen...den müsste sie dann auch nicht bezahlen und Kiko könne sie behalten, mit der könne er ja auch nichts mehr anfangen :schrei:
Da fragt man sich wirklich, ob man sich wirklich noch mal einen Hund vom Züchter aussucht :augenzu:
Wie bitte??? Das macht mich gerade sprachlos. Das ist definitiv kein Züchter, sondern ein Arxxloch! :schrei:
Gabi mit Emma *18.11.2016
Paula (Großer Schweizer Mix) 2001-2015
Andor (Hovawart) 1993-2001
Linus (Hovawart) 1991-1993

Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
Beiträge: 7507
Registriert: 1. Mär 2011, 10:33
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 1077 Mal
Danksagung erhalten: 1172 Mal

Re: Tilda

Beitrag von Lottikarotti » 18. Nov 2023, 12:51

Muggelbande hat geschrieben:
17. Nov 2023, 19:07
Meine Freundin hat mir gerade die Tage erzählt, dass ihr "Züchter" auch so ein Kandidat ist....
Ihr Hund Kiko (ein Samujede) war sehr krank und hatte letztes Jahr eine schwere OP...irgendwas mit der Leber, Stands mussten eingebaut werden...Großbaustelle. Das ging ja damals direkt im Welpenalter los....da hatte er ihr auch angeboten, ihr einen neuen Welpen in Polen zu besorgen...den müsste sie dann auch nicht bezahlen und Kiko könne sie behalten, mit der könne er ja auch nichts mehr anfangen :schrei:
Da fragt man sich wirklich, ob man sich wirklich noch mal einen Hund vom Züchter aussucht :augenzu:
😡 krass……ohne hier jetzt Züchterschelte zu betreiben, aber es ist sehr schwer einen wirklich guten zu erwischen, VDH hin oder her.
Für mich gibts keinen gezüchteten Hund mehr, es seih denn er/sie ist schon auf der Welt und in Not geraten.
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Scarlett Briard 1996-2011
Nikita Briard 1994-1996
Snoopy Westi 1992-2008

Benutzeravatar
halloweenchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4290
Registriert: 15. Aug 2011, 20:26
Skype-Name: Halloweenchen
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 738 Mal
Danksagung erhalten: 563 Mal

Re: Tilda

Beitrag von halloweenchen » 19. Nov 2023, 09:15

Lottikarotti hat geschrieben:
18. Nov 2023, 12:51
😡 krass……ohne hier jetzt Züchterschelte zu betreiben, aber es ist sehr schwer einen wirklich guten zu erwischen, VDH hin oder her.
Für mich gibts keinen gezüchteten Hund mehr, es seih denn er/sie ist schon auf der Welt und in Not geraten.
ich finds gut, wenn man die Möglichkeit hat "gebrauchten" Hunden mit "Geschichte" ein neues zu Hause anbieten zu können. Vor allem, wenn man auch genug Hundeerfahrung mitbringt, um etwaige "Splins" in die richtigen Bahnen lenken zu können.

zum Thema Züchter: ich glaub, es liegt auch an unserer schnell lebigen Zeit. Hatte gerade erst Kontakt zu einer Border Collie Züchterin. Die hat mir gesagt, dass alle ihren Hund am besten SOFORT haben wollen UND mit Wunschlackierung. :wuerg:
Mein Sohn möchte sich einen Border Collie nehmen - geplant 2025 - und er (wir) schauen uns schon jetzt Züchter und ihre Pläne an. Innerhalb von 2 Jahren erkennt man dann schon auch, welche Züchter wie züchten...
Ingrid
___________________________________
Catinka *3.6.2022 (Bolonka Zwetna)
Banksy *3.11.2020 (Bolonka Zwetna)
Ylva 1.6.2011-10.2.2023
Weeny 14.6.2003–7.6.2011
Momo 6.5.1996–1.3.2009
Xàbia 8.1.2010–2. 6. 2018 (Bearded Collie)

Antworten

Zurück zu „Das Tagebuch für alle anderen Briard´s“