Fredo's Leben an der Küste

Antworten
Benutzeravatar
Matti
Cocker Spaniel
Cocker Spaniel
Beiträge: 117
Registriert: 2. Feb 2017, 11:15
Wohnort: Hamburg

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Matti » 14. Mai 2018, 10:43

Wir hatten bisher Glück.Ohne Behandlung bis jetzt nur 1 Zecke überm Auge. Jetzt bekommt er Kokosöl ins Futter.
Seit dem keine Zecke mehr. Also ich finde nicht, dass es stark riecht. Habe es ihm allerdings noch nicht ins
Fell geschmiert. Wenn das so bleibt, wär es prima.

LG
Marion und Matti

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 15. Mai 2018, 11:08

Auf die Gefahr dass ihr mich mit meiner Meinung zerreißt.

Wir alle wollen das es unseren Lieblingen gut geht und sie uns lange gesund begleiten.
Dafür tun wir viel,...aber...
---------
Chem. Gift... das Zecken (ein Mist-Lebewesen) töten soll, ist auf Dauer über Jahre angewendet
bestimmt nicht so gut für den "Mittelträger".
Für unbedenklich wirksame Mittel (..auf pflanzlicher Basis?) sollte
in der Forschung/ Entwicklung mehr getan werden!
Aber ist es (bei jetzigen Mitteln auf dem Markt) gewollt ???
Von daher versuche ich (seit Zunahme von Zecken hier)... selbst..passend alternative Mittel
zu finden, die eventuell als Ersatz taugen.


Norbert mit Fredo
(Molli fehlt ..ungewöhnlich... schon 6 Tage)
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Aloha
Briard
Briard
Beiträge: 677
Registriert: 12. Jan 2013, 22:15
Facebook: wasn das?

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Aloha » 15. Mai 2018, 17:33

Stimme da voll und ganz zu! :!:

Benutzeravatar
Lottikarotti
Briardexperte
Briardexperte
Beiträge: 7042
Registriert: 1. Mär 2011, 10:33
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 668 Mal
Danksagung erhalten: 733 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Lottikarotti » 22. Mai 2018, 06:43

Wir suchen auch noch nach dem Non plus Ultra Antizeckenzeugs was nicht giftig ist aber hilft !!! Wir probieren gerade ein pflanzliches Spot on ( Amigard ) aus der Schweiz aus, mit mittlerem Erfolg. Aber hilft bei uns auf alle Fälle schon mal besser wie Kokosöl und Co. Und es stinkt nicht so extrem das es für Amy fast schon Quälerei bedeutet.
So 2 Wochen ist es dann schon deutlich besser, der Hund allerdings sieht furchtbar aus :roll: Aber egal.....
Petra und Amy
EIN HUND HAT IM LEBEN NUR EIN ZIEL :
SEIN HERZ ZU VERSCHENKEN !

Amy *18.06.2011
Scarlett Briard 1996-2011
Nikita Briard 1994-1996
Snoopy Westi 1992-2008

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 22. Mai 2018, 21:39

Petra, Geschmäcker sind halt verschieden. ;)
Unsere drei Mädchen fanden den Geruch des BIO KOKOSÖL (100 Prozent Kaltgepresst) lecker.
Zwei von ihnen, Fredo und ich probierten es.
Unsere Mädchen naschten vom Löffel und fanden es nicht gut.
Öl auf einem Zwieback gestrichen.... damit fackelte Fredo nicht lange, weg war er. :o
Werde nun beobachten ob es ihm bekommt.
Habe auch geschnuppert und es auf einem Zwieback probiert.
Unser Öl riecht nicht sehr stark, finde ich und es schmeckt nach KOKOS.
Mache aber weiterhin... „Butter bei die Fische“

Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
Iaka
Wolfsspitz
Wolfsspitz
Beiträge: 239
Registriert: 17. Jan 2017, 19:49
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Iaka » 23. Mai 2018, 10:00

Kokosöl im Futter bringt uns nix.

Aber eine halbe Knoblauchzehe alle zwei Tage scheint ein bisserl besser zu wirken...für Deutschland ausreichend.

Für den Urlaub im Süden vertraue ich aber besser der Chemie, auch wegen der möglichen Sandfliegen ( Überträger der Herzwürmer). Muss aber trotzdem nochmal entwurmen...sicherheitshalber.

Vermisse Molli auf dem Foto...?
Marion mit Iaka.

You only get one chance to make your first experience.

Iaka *22.09.2016

Piroschka

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Piroschka » 23. Mai 2018, 18:12

Ist Molli immer noch abgängig?

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 24. Mai 2018, 10:48

Piroschka hat geschrieben:Ist Molli immer noch abgängig?
Habe viel nachgefragt und gesucht.
Unser Nachbar erzählte... wenn sie über die Straße wollte
wartete sie so lange, bis kein Fahrzeug mehr kam.

Sie war immer zu den drei Mahlzeiten pünktlich auf dem Hof.

Wenn Sie angesprochen/gerufen wurde kam sie sofort.
Legte sich auf den Rücken und wollte gestreichelt werden.
Sie bleibt spurlos weg.

Vermute sie wurde mitgenommen, oder der Fuchs hat sie geholt.


Hätte ich nie gedacht.... aber sie fehlt mir sehr! :cry:

Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Piroschka

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Piroschka » 24. Mai 2018, 17:45

Das tut mir sehr leid!

Benutzeravatar
herr emil weiss
Briard
Briard
Beiträge: 2560
Registriert: 20. Feb 2012, 23:21
Wohnort: WÜRZBURG
Hat sich bedankt: 466 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von herr emil weiss » 24. Mai 2018, 18:59

Oh man.... das tut mir leid..
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da auch nicht hin.
Sabine und Emil (07.05.2011)

Bild

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 25. Mai 2018, 08:38

Ja, ist wirklich schade.
Als Freigänger war sie meine erste, sehr liebe...lernfreudige Katze,
hatte sich viel vom "Fredo" abgeschaut.
Wenn wir zu unseren Fahrradtouren starteten lief sie oft ein Stück mit uns.
Man sagte.......die ist ja wie ein Hund.... fehlt nur noch die Leine.

Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 28. Mai 2018, 09:16

n' Info für Interessenten

Bezüglich der Frage von Ness mit Briard Beppo....
>>>zitiere: „wollte mal fragen, wie ihr so mit euren Wuffs Fahrrad fahrt.
Wie lange sind eure Runden und wie schnell/ langsam kann man steigern?“

......und für die Datenerfassung der täglichen Fahrradtouren mit „Fredo“
setzte (setze) ich aus dem Play Store,
die kostenlose App für Android „CycleDroid- Fahrradcomputer (Michael Marschall)“
auf meinem Smartphone (Android Vers. 7.0, RAM 3GB) ein.
Habe mehrere Apps getestet,...“CycleDroid“ ist für mich die beste GPS-App.


Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 11. Jun 2018, 12:42

Matti hat geschrieben:............. Jetzt bekommt er Kokosöl ins Futter.......................
Hallo Marion,
welche Erfahrung hast du bis jetzt mit dem Öl ???
---------------
Fredo bekommt dieses Öl auf einem Zwieback zusätzlich vor unseren Gassi-Runden
und futtert es gerne.

------
Gerne auch per PN

LG Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 13. Jun 2018, 22:28

Einladung in die USA
-----------------------------------
Nächstes Jahr muß ich Fredo erstmalig für mindestens 14 Tage... „Anderen“ anvertrauen.
Mir ist schon richtig schlecht wenn ich nur daran denke.
Nun ja, Bekannte vertreten die Meinung.... normal ist was anderes. :oops:
Bis jetzt lief bei mir nichts ohne Fredo, er gehört zu mir.. .zu uns.. nichts geht ohne ihn.
Eine Trennung gab es noch nie.
Ich rief bei uns eine Hundepension /Ausbildungsstätte/ Familienhundeschule an und sprach mit der Leiterin dort.
Hab da kein gutes Gefühl, ist wahrscheinlich jetzt nur noch n’ Aufbewahrungsstätte... mehr nicht.
Dann dachte ich in zweiter Linie an meinen nahe wohnenden Bruder
(er weiß noch nichts von seinem Glück), ....der für die Zeit bei uns einziehen müsste.
Der liebt eigentlich nur Katzen und Fredo ist ihm zu groß und begrüßt immer so ungestüm. ;)
Auf alle Fälle ist Fahrradfahren in der Zeit nicht drin, er müsste ihn bespielen und anderweitig gekonnt auspowern.
Fredo hat eigentlich eine hohe Toleranzschwelle gegenüber Artgenossen, will oft nur spielen.
Bei einem Rüden aber öfter auch nicht, dass verunsichert mich auch noch.
Er müsste mit ihm sicherheitshalber auf dem Grundstück bleiben.
Kurz gesagt mein Bruder kennt Fredo nur Besuchsweise und das muss sich nun ändern.

Habt ihr Ideen dazu.... dann her damit.

LG Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
jassac
Briard
Briard
Beiträge: 2276
Registriert: 22. Jan 2011, 21:25
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von jassac » 14. Jun 2018, 10:50

Gibt es eine "Gassifreundschaft" mit Hündin ?
So eine Art gegenseitiges "Hundesitting" .
Besser als dein Bruder ;)
Frieda ist am 06.06.2020 verstorben.

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 14. Jun 2018, 14:26

jassac hat geschrieben:Gibt es eine "Gassifreundschaft" mit Hündin ?
So eine Art gegenseitiges "Hundesitting" .
Leider nein.
Hier gibt es überwiegend nur kleine Fuß hupen, die haben Schi...... wenn sie Fredi sehen.
Zwei Herrchen mit gr. Hunden hatte ich vor ca. 3 Jahren gemeinsames regelmäßiges Toben der Vierbeiner auf unserer privaten Obstwiese angeboten.
Leider waren die zwei Herrchen von Dogge, gr. Labrador nach kurzer Zeit zu bequem und unzuverlässig.
Daraus wurde dann leider .....das Fredo die beiden Vierbeiner (Rüden) nun nicht mehr mag.

Habe keine Wahl....
noch habe ich Zeit mit meinem Brüderchen zu üben.
Dachte erst mal an ein Testwochenende vor Ort... ohne uns.
Schau'n wir mal, ich denke er mag meine große Langhaarkatze auch ... er tut nur so. :)
Alles immer noch besser als eine Hundepension, die nur darauf aus ist "Schotter zu machen".

LG Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
Enie
Cocker Spaniel
Cocker Spaniel
Beiträge: 101
Registriert: 22. Dez 2017, 20:52
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Enie » 18. Jun 2018, 08:47

ich kann dein Dilemma gut verstehen... Der Hund kann einfach nicht mit und man muss eine Lösung finden, die für alle Beteiligte das kleinste Übel darstellt.

Da ja noch etwas Zeit ist, bis es "ernst" wird, ist deine Idee, erstmal Probewochenenden zu veranstalten meiner Meinung nach das Beste.
Vielleicht erstmal einen Tag, dann ein Wochenende und langsam steigern...
Die Liebe kommt dann sicher von ganz allein - wie kann man einen Briard nicht mögen :shock: :D

Ich wünsche euch auf jeden Fall sehr, dass ihr eine Lösung findet, mit der Du dann entspannt abreisen kannst und auch dein Bruder und Fredo zufrieden sind!
Mareike & Betty
______________
Betty (*14.10.2017)

Benutzeravatar
Norbert
Briard
Briard
Beiträge: 884
Registriert: 13. Dez 2012, 22:08
Wohnort: Rostock
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Norbert » 14. Aug 2018, 19:44

So ist es manchmal,
heute morgen war Fredos Welt noch in Ordnung.

https://vimeo.com/284965591

------------------------
Nachmittag's dann.....
hat er sich... vermutlich am Zaun.. eine Kralle ausgerissen.

Beim "verarzten" seiner Pfote sah ich zufällig an seinem Hals
eine etwas größere, offene Beule.

Bild
(...besser ging es nicht ...der Bursche hält nicht still)

Diese ungewöhnliche Beule (hoffentlich gutartig)
bereitet mir nun große Sorgen. :(

Werde mit Ihm zu unserem Tierarzt fahren, drückt uns bitte die Daumen.

Norbert mit Fredo
Berger de Brie (Briard): Informationen zur Rasse
http://www.youtube.com/watch?v=urIs8_C974E

______________________________________________________________________________________________________________________
Bild
----------------------
----------------------
“Sei meines Hundes Freund ... und du bist auch der meine!”
(Indianische Weisheit)

---------------------
---------------------

Benutzeravatar
halloweenchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4071
Registriert: 15. Aug 2011, 20:26
Skype-Name: Halloweenchen
Wohnort: Österreich
Hat sich bedankt: 486 Mal
Danksagung erhalten: 380 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von halloweenchen » 14. Aug 2018, 20:30

daumen sind gedrückt!
Ingrid mit Ylva
Ylva * 1.6.2011
Banksy *3.11.2020 (Bolonka Zwetna)
Weeny 14.6.2003–7.6.2011
Momo 6.5.1996–1.3.2009
Xàbia 8.1.2010–2. 6. 2018 (Bearded Collie)

Benutzeravatar
Thomas
Briardexperte
Briardexperte
Beiträge: 3953
Registriert: 23. Jan 2011, 11:30
Facebook: Thomas Geh
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Fredo's Leben an der Küste

Beitrag von Thomas » 14. Aug 2018, 20:33

So von weitem gesehen, sieht aus wie eine verstopfte Talgdrüse. Kommt bei Hunden gelegentlich vor. Wäre nichts dramatisches.

Daumen und Pfoten sind gedrückt!
Nicki von Lerchenau, 23. Oktober 2009 - 08. April 2021

Videos von Nicki bei Youtube - klick mich

Bild

Antworten

Zurück zu „Das Tagebuch für alle anderen Briard´s“